Welche Content Arten gibt es?

Wuss­ten Sie, dass es 12 ver­schie­de­ne Con­tent Arten gibt?

Fragt man sei­ne Kol­le­gen, wel­che Arten von Con­tent auf der Web­sei­te sind, fal­len Ihnen sicher nur 2 bis 3 ver­schie­de­ne Con­tent­ar­ten ein. Pro­fis wis­sen jedoch, dass eine gute Web­sei­te bis zu 12 Arten von Con­tent zu bie­ten hat. Sie erken­nen eine gute Web­sei­te übri­gens dar­an, dass die ver­schie­de­nen Arten zusam­men­pas­sen, und dadurch ein har­mo­ni­sches Gan­zes erge­ben. Lesen Sie, wel­chen Con­tent Sie von einer guten Web­sei­te erwar­ten kön­nen.

“Wel­che Con­tent Arten gibt es?” wei­ter­le­sen

Mein Budget für Marketing ist klein

Jun­ge Unter­neh­mer, Start-Ups, aber durch­aus auch eta­blier­te Unter­neh­mer ste­cken hin und wie­der in der Situa­ti­on, dass das Bud­get knapp wird und die Aus­ga­ben redu­ziert wer­den müs­sen. Oft wird hier zual­ler­erst im Mar­ke­ting gekürzt. Dies ist kein guter Weg, denn man braucht Mar­ke­ting, um auch in Zukunft am Markt bestehen zu kön­nen. Unser Ansatz heißt, Mar­ke­ting muss cle­ver, aber nicht teu­er sein. Lesen Sie hier, wie Online-Mar­ke­ting auch mit klei­nem Bud­get mög­lich ist. “Mein Bud­get für Mar­ke­ting ist klein” wei­ter­le­sen

Sechs Tipps für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Der Sinn und Zweck eines guten E-Mail-Mar­ke­tings besteht dar­in, dass die Emp­fän­ger Ihrer E-Mails auf die in den E-Mails ent­hal­te­nen Links kli­cken. Sie wol­len sich als Web­site-Betrei­ber in die kom­for­ta­ble Lage ver­set­zen, den berühm­ten „Traf­fic auf Knopf­druck“ zu erzeu­gen. Rich­tig ange­wen­de­tes E-Mail-Mar­ke­ting ist eine hoch­wer­ti­ge und dar­über hin­aus auch abso­lut kri­sen­si­che­re Besu­cher­quel­le. Das bedeu­tet, dass die Zahl der Klicks aus Ihrem E-Mail-Mar­ke­ting mög­lichst groß sein soll­te.

“Sechs Tipps für erfolg­rei­ches E-Mail-Mar­ke­ting” wei­ter­le­sen

Wie lockt man viele neue Leser auf eine Unternehmens-Webseite?

Erfolg­rei­che Kun­den­ak­qui­se mit der Was­ser­loch­stra­te­gie

Ken­nen Sie das auch, täg­lich bekom­men Sie neue Wer­be­mails mit der Auf­for­de­rung, in teu­re Inter­net­wer­bung zu inves­tie­ren? Sie fra­gen sich, wie man mehr Besu­cher auf die Web­sei­te lockt, doch Sie sind sich nicht sicher, ob die­se Inves­ti­tio­nen tat­säch­lich neue Leser auf Ihre Web­sei­te locken? Dann pro­bie­ren Sie es doch ein­mal mit der „Was­ser­loch­stra­te­gie”. “Wie lockt man vie­le neue Leser auf eine Unter­neh­mens-Web­sei­te?” wei­ter­le­sen

Ein kurzer Überblick: Die wichtigsten Vorteile von Marketing im Internet für den B2B Bereich

Es gibt Unmen­gen an Mög­lich­kei­ten, wie man das Inter­net für sei­ne Unter­neh­mun­gen nut­zen kann. Wir zei­gen Ihnen hier eini­ge der wich­tigs­ten Vor­tei­le des Inter­nets in Ihrem Online B2B-Mar­ke­ting. “Ein kur­zer Über­blick: Die wich­tigs­ten Vor­tei­le von Mar­ke­ting im Inter­net für den B2B Bereich” wei­ter­le­sen

Was kann ich mit Online-Marketing Automatisierung erreichen?

Sie haben in letz­ter Zeit immer häu­fi­ger den Begriff auto­ma­ti­sier­tes Online-Mar­ke­ting gehört? Aber Sie wis­sen nicht ganz genau, was Sie von der Sache hal­ten sol­len und wie rea­lis­tisch es ist, Online-Mar­ke­ting auto­ma­ti­siert zu betrei­ben? Viel­leicht sind Sie auch eher skep­tisch und wis­sen noch gar nicht, wel­che Zie­le mit Online-Mar­ke­ting Auto­ma­ti­sie­rung mög­lich sind? “Was kann ich mit Online-Mar­ke­ting Auto­ma­ti­sie­rung errei­chen?” wei­ter­le­sen

Ziele des Investitionsgütermarketing

Nach der bekann­ten Mar­ke­ting­leh­re geht man davon aus, dass ein Mar­ke­ter kei­ne Bedürf­nis­se erzeugt, son­dern dass die­se Bereits exis­tie­ren. Ein Pro­dukt dient ein­zig dazu, das Pro­blem eines Kun­den zu lösen. Die Auf­ga­be eines Mar­ke­ters besteht also dar­in, den Nut­zen oder die Wir­kung eines Pro­duk­tes zu ver­kau­fen, nicht das Pro­dukt an sich. Ist dies aber wirk­lich das Ziel des Inves­ti­ti­ons­gü­ter­mar­ke­ting (B2B-Mar­ke­ting)?

“Zie­le des Inves­ti­ti­ons­gü­ter­mar­ke­ting” wei­ter­le­sen

3 Merkmale, woran Sie einen guten Online Marketing Consultant erkennen

Ken­nen Sie das auch? Sie sur­fen durch das Inter­net und suchen nach einem guten Dienst­leis­ter für Online Mar­ke­ting und plötz­lich sol­len Sie unter unend­lich vie­len Anbie­tern den „rich­ti­gen” aus­wäh­len? Doch wie fin­det man den rich­ti­gen Online Mar­ke­ting Con­sul­tant?

“3 Merk­ma­le, wor­an Sie einen guten Online Mar­ke­ting Con­sul­tant erken­nen” wei­ter­le­sen

Wie Sie Zeit sparen mit Online-Marketing

Oft kos­tet das Mar­ke­ting in der eige­nen Fir­ma viel Zeit. Man beauf­tragt einen der Ange­stell­ten, der das Mar­ke­ting neben­bei über­neh­men soll. Man weiß aber eigent­lich gar nicht so genau was der­je­ni­ge dort eigent­lich tut, nur dass es sehr lan­ge dau­ert bis man Ergeb­nis­se sieht. Für den Betrof­fe­nen stellt sich das Pro­blem, dass er wäh­rend er sich mit Mar­ke­ting beschäf­tigt, kei­ne ande­ren Arbei­ten erle­di­gen kann. So wird Online-Mar­ke­ting zu einem lei­di­gen The­ma. Wie schön wäre es, wenn man mit Online-Mar­ke­ting Zeit spa­ren könn­te.

“Wie Sie Zeit spa­ren mit Online-Mar­ke­ting” wei­ter­le­sen

Wie verbessert man die Qualität eines Webbeitrags (Posts)

Oft hängt der Web­auf­tritt einer Fir­ma und der Erfolg bei der Kun­den­ge­win­nung über das Inter­net unmit­tel­bar zusam­men. Sicher­lich ken­nen auch Sie Web­sei­ten, bei deren Besuch man unwill­kür­lich die Augen zusam­men­kneift. Ellen­lan­ge Text­wüs­ten, blin­ken­de Ban­ner und unüber­sicht­li­cher Text­auf­bau. Man weiß gar nicht, wo man mit dem Lesen anfan­gen sol­len. Es gibt kaum Bil­der, kei­ne Zwi­schen­über­schrif­ten und die ver­schie­de­nen Schrift­ar­ten sor­gen für ein so unru­hi­ges Schrift­bild, dass die Augen kei­ne Lese­hil­fe fin­den. Die­se Web­sei­te ist  — auch mit wirk­lich gutem Inhalt — für jeden Besu­cher unat­trak­tiv. Kein Wun­der, dass sie die­se sofort wie­der weg­kli­cken. Wir zei­gen Ihnen unse­re Top Drei Tipps für einen guten Web­bei­trag.

“Wie ver­bes­sert man die Qua­li­tät eines Web­bei­trags (Posts)” wei­ter­le­sen