#smartfiction

Smart Fic­tion (#smart­fic­tion) ist eine neue Lite­ra­tur­form, die sich in der Über­gang­zo­ne zwi­schen Fik­ti­on und Rea­li­tät bewegt. Die Ver­öf­fent­li­chung im Inter­net ermög­licht es den Auto­rIn­nen, ihre Prot­ago­nis­ten durch Links in die rea­le Welt zu brin­gen. Dies gilt sowohl für aktu­el­le Ereig­nis­se (News Jer­king) als auch durch Besu­che von rea­len Orten und/oder Per­so­nen. Rea­le Per­so­nen kön­nen Kon­takt zu den Auto­rIn­nen her­stel­len und so als Cha­rak­te­re in die Geschich­te auf­ge­nom­men wer­den. In regel­mä­ßi­gen Abstän­den erschei­nen Leser­um­fra­gen, sodass Leser der Geschich­te den Hand­lungs­ver­lauf aktiv mit­be­stim­men kön­nen.

Das Kon­zept die­ser neu­en Lite­ra­tur­form bewegt sich zwi­schen Roman und Sach­buch, da im Lau­fe der Geschich­te wert­vol­le Infor­ma­tio­nen zu Sach­the­men ein­ge­bun­den wer­den.

Smart Fic­tion ist eine Ent­wick­lung der Auto­rin­nen Wieb­ke und Nora Holt­mann. Ihr Debut gaben die Auto­rin­nen mit der Sto­ry “Vom Push zum Peak” (#push2peak) auf ihrem Blog www.b2b-marketing.click im Novem­ber 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.