Das Online Marketing Monster

Mar­ke­ting” ist ein ame­ri­ka­ni­sches Wort. Und bis heu­te gibt es kei­ne wirk­lich tref­fen­de Über­set­zung für die­sen Begriff ins Deut­sche. Am ehes­ten trifft viel­leicht noch der Begriff „Markt machen“ zu – in dem Sin­ne, dass Unter­neh­men ver­su­chen, ihr Pro­duk­te (inklu­si­ve dem Preis, der Ver­pa­ckung, der Beschrei­bung, dem Nut­zen usw.) an Men­schen zu ver­kau­fen, von denen sie glau­ben, dass die­se sie benö­ti­gen. Schlim­mer noch, dass Unter­neh­men ihre Pro­duk­te an Men­schen ver­kau­fen, denen sie glaub­haft machen, dass die­se sie benö­ti­gen. Ich will sagen, dass das Mar­ke­ting zunächst erst ein­mal das Bedürf­nis bei den Kun­den impli­zie­ren muss, bevor sie bereit sind, ein Pro­dukt zu kau­fen.

“Das Online Mar­ke­ting Mons­ter” wei­ter­le­sen

Sieben Gute Gründe, warum Unternehmen Budgets aus dem Klassischen Marketing ins E-Mail-Marketing verschieben sollten

Es hat sei­ne Grün­de, wes­halb immer mehr Unter­neh­men Tei­le ihres Bud­gets in Rich­tung E-Mail-Mar­ke­ting ver­schie­ben. Lesen Sie, wes­halb Sie dar­über nach­den­ken soll­ten, ob auch Sie nicht mehr Gewicht auf E-Mai-Mar­ke­ting legen soll­ten. Hier zei­gen wir Ihnen die sie­ben wich­tigs­ten Grün­de, wes­halb es sich lohnt, dem Trend E-Mail-Mar­ke­ting mehr Auf­merk­sam­keit zu wid­men. “Sie­ben Gute Grün­de, war­um Unter­neh­men Bud­gets aus dem Klas­si­schen Mar­ke­ting ins E-Mail-Mar­ke­ting ver­schie­ben soll­ten” wei­ter­le­sen

Was soll ich denn jetzt in den E-Mail-Newsletter schreiben?

7 Tipps für guten Inhalt in Ihrem E-Mail-News­let­ter

Es gibt kein all­ge­mein gül­ti­ges Erfolgs­kon­zept für einen News­let­ter. Jedes Unter­neh­men muss natür­lich sei­ne ganz eige­nen Inhal­te und sei­nen indi­vi­du­el­len Stil fin­den, um sei­ne Kun­den regel­mä­ßig amü­sant und lösungs­ori­en­tiert zu infor­mie­ren. Es gibt jedoch ein paar Inhal­te, die eigent­lich zu jedem Unter­neh­men pas­sen… “Was soll ich denn jetzt in den E-Mail-News­let­ter schrei­ben?” wei­ter­le­sen